Blog

Das andere Geschenk

Motivierende Zitate gegen den Winterblues und als Weihnachtsgeschenk besonders für Menschen, die etwas bewegen (wollen).

Durch die Widmungsseite spart man die Weihnachskarte.

Auch als eBook.

Wie   setze   ich   meine   gesundheitlichen   Ziele   tatsächlich   um?

Dr.   Karl-Heinz   Hellmann, Strategietrainer, studierte Maschinenbau in Aachen und promovierte im Bereich System- und Regelungstechnik. Zusätzlich qualifizierte er sich als Dipl. Consultant in St. Gallen, Schweiz.

Vor einigen Jahren ereilte ihn ein Schicksalsschlag, der eine Operation am offenen Herzen notwendig machte. Fortan war er gezwungen, mehrere starke Medikamente zu nehmen. Bis ans Lebensende? Diese Prophezeiung wollte Dr. Hellmann nicht auf sich sitzen lassen. Als Strategietrainer sind ihm die Verhaltensweisen nicht nur in Unternehmen, sondern auch jedes Einzelnen geläufig. Er weiß, was es bedeutet, mit Veränderungen umgehen zu müssen, sich selbst zu motivieren, Prozesse umzusetzen. Im privaten Umfeld geht es den meisten Menschen ähnlich. Sie wissen, was gut für sie und ihre Gesundheit ist, aber werden diese Ziele tatsächlich konsequent verfolgt?

Lt. einer Untersuchung der GPM und PA Consulting aus dem Jahr 2004 scheitern IT-Projekte aus folgenden Gründen (nur Nennungen über 50 %)

  1. schlechte Kommunikation (61 %)
  2. unklare Anforderungen und Ziele (57 %)
  3. Politik, Egoismen, Kompetenzstreit (55 %)
  4. Fehlende Ressourcen bei Projektstart (55 %).

Erst an 11. und damit letzter Stelle folgt „Technische Anforderungen zu hoch (7 %!)“.
Die Studie bezieht sich zwar auf internationale IT-Projekte, gilt aber nach unserer Erfahrung für jedes Projekt – auch heute und in naher Zukunft.

Was ist die Alternative? Die japanische Vorgehensweise:

erst denken, dann handeln.

Am Institut für Mittelstandsstrategien, Schriesheim ist hierfür ein spezieller Leitfaden „10 Schritte zu nutzenstarken Projekten“ entwickelt worden, den Sie dort kostenlosen anfordern können.

Gerne unterstützen wir Sie bei der Umsetzung dieses Leitfadens, aber auch bei der Auditierung und Sanierung kritischer IT-Vorhaben und -Projekte.

An der AKADEMIE kompakt des Institutes für Mittelstandsstrategien trainieren wir gerne Ihre Projektmanager in “effizienter Projektsteuerung“.

Liegt der Nutzen im Dunkeln – Jetzt wird’s Hellmann

  1. NEU Das Selbstheilungsprinzip
  2. Welche der zwei Grundhaltungen ggü. starken Veränderungen Sie voran bringt
  3. Wie Sie Ihre Umsetzungsstärke erkennen und gezielt entwickeln
  4. Wie Sie Ihre mentale Stärke trainieren, Ziele visualisieren und Ihren Autopiloten aktivieren
  5. Wie Sie Resilienz aufbauen und große Herausforderungen leichter meistern
  6. Wie Sie Ihre Selbstheilungskräfte erkennen, aktivieren und trainieren
  7. Wie Sie Ihre Trainingsziele nach der SMART-Methode definieren
  8. Wie Sie nach der BAMP-Methode trainieren
  9. Wie Sie das Erreichen Ihrer Trainingsziele steuern
  10. Warum die Verschieberitis eine Volksseuche ist und wie Sie sie überwinden
  11. Wie Ihnen ein altes Märchen alle Geheimnisse zur Erreichung großer Ziele offenbart
  12. Video U5 (de) Wie Sie den Helden in sich trainieren: Das Heldenprinzip
  13. Wie Sie Ihr Gesundheitskonto ausbalancieren Video G1 (en)
  14. Wie Sie sich HERZlich ernähren
  15. Wie Sie medikamentenfrei werden: ich bin das lebendige Beispiel
  16. Wie Sie sich Ihre Brille abtrainieren: ich habe 3 Dioptrien in 3 Achsen geschafft
  17. Wie Sie Burn out verhindern

 

Registrieren Sie sich jetzt und erhalten Sie kostenlos Zugang zu exklusivem Strategiewissen in Form unseres WISSENSPORTAL kompakt. Dort finden Sie auch ein detailliertes Video-Interview (26 min.) mit zahlreichen Empfehlungen.

Strategie-Power | Ziel-Power | Umsetzungs-Power

Ihre Gesundheit liegt mir am Herzen – So bringen auch Sie Ihre PS auf die Straße

Ich war acht Stunden klinisch tot. Inzwischen bin ich seit

03.01.2013 besser als neu geboren

01.04.2014 fitter denn je

19.10.2014 Sensation 1: 4 Medikamente zu 100 % reduziert

04.05.2015 Sensation 2: HERZschwäche wegtrainiert

Das ist kein Wunder, sondern die konsequente Umsetzung meiner eigenen STRATEGIE kompaktMethoden an mir selbst

professionell Ziele setzen und Ziele erreichen

Sie können jedes Unternehmensziel erreichen. Die Geschwindigkeit bestimmen Sie selbst. Sie können langsam vorgehen, indem Sie mit Bordmitteln alles selbst machen (rechtes Video). Sie können aber auch schnell vorgehen, indem Sie sich Profis an Bord holen.
Allerdings zahlen Sie für jede Zielerreichung einen Preis, daher sollten Sie sich auch beim Setzen von Zielen professionell unterstützen lassen.

Darüber halte ich gerne den Impulsvortrag

Ihre Gesundheit liegt mir am Herzen – So bringen auch Sie Ihre PS auf die Straße

mit bis zu 90 min. Länge. Sie können sich den Vortrag aus verschiedenen Modulen individuell zusammenstellen.
Gerne trete ich einen Teil meines Vortragshonorares an die Deutsche Herzstiftung ab, deren Mitglied ich bin.

Lt. Untersuchungen gehen 80 % aller CRM-Projekte schief und dauern im Schnitt 13,1 Monate. Es ist daher nicht verwunderlich, dass diese wichtige Unternehmensanwendung im Mittelstand wenig verbreitet ist, denn: MS Outlook ist kein CRM!
CRM ist eine Philosophie und keine Software!

Aufgrund unserer Erfahrungen seit 15 Jahren kennen wir die technischen Risiken

  • Dublettenanalyse und -bereinigung
  • Replizierung dezentraler Datenbestände
  • nicht definierter Aufwand für Berichte und Korrespondenz
  • Datenschutz bei amerikanischen, webbasierten Lösungen (Patriot Act z.B. salesforce u.a.)
  • Migration Altdaten
  • Bidirektionale Schnittstellen statt Data Dictionnary (Batch-Input-Output)
  • Mengenvolumina

sowie die Prozessrisiken

  • keine GeschäftsProzessOptimierung
  • keine Vertriebsmethoden
  • Memofelder (Freitext)
  • marketing- statt vertriebssteuerungsorientiert
  • fehlende Bonitätsprüfung
  • fehlende Angebotsmachbarkeitsprüfung (Projektqualifizierungsprofil)
  • fehlender, standardisierter Branchencode, um preiswertes Database Marketing und Dublettenanalyse zu ermöglichen

CRM – sicher beherrschen und in 24h einführen mit VERTRIEB kompakt.

Liegt der Umsatz im Dunkeln – Jetzt wird’s Hellmann

Microsoft Outlook™ ist eingetragenes Markenzeichen der Microsoft Corporation
So bringen Sie Ihre PS auf die Straße

Sie können jedes Unternehmensziel erreichen.
Die Geschwindigkeit bestimmen Sie selbst. Sie können langsam vorgehen, indem Sie mit Bordmitteln alles selbst machen. Sie können aber auch schnell vorgehen, indem Sie sich Profis an Bord holen.

Wie Sie ja bereits wissen, bieten wir Strategieentwicklung und -umsetzung als Training an.

Da das Thema Strategie recht “trocken” ist, haben wir ein kraftvolles Beispiel für
Ziele setzen und erreichen
gefunden. Sehen Sie selbst.

Machen Sie Ihr Unternehmen, Ihre Marke fit für die Zukunft.
Machen Sie Ihre Marke “stark”, werden Sie die “Besten“.

Unsere Alleinstellungsmerkmale liegen im Trainingsansatz (statt Beratung) und in der einzigartigen Umsetzungsunterstützung, die wir gerne in einem kostenlosen und unverbindlichen Erstgespräch Ihnen vorstellen möchten. Vereinbaren Sie mit uns einen Termin. Die Erfahrung zeigt, wenn Sie diesen Schritt nicht in den nächsten 72 h unternehmen, bleibt alles wie es ist.

Vergeuden Sie nicht, wie ich im Video gezeigt, 5 Jahre für ein Ziel, das Sie auch in 5 Monaten erreichen können.

Liegen die Ziele im Dunkeln – jetzt wird’s Hellmann

Im letzten Blog haben wir erste Nutzen durch das Auslagern von Prozessen aufgeführt.

Um diese Nutzen zu realisieren, ist eine sorgfältige Vorbereitung notwendig. Bei der eigentlichen Umsetzung handelt es sich um ein komplexes Projekt.

Häufig werden jedoch die meist ungeliebten Nicht-Kernkompetenz-Prozesse dem Dienstleister unstrukturiert auf den Tisch „gekippt“. Dadurch geht das Projekt entweder schief oder es wird enorm teuer. Diese Gründe haben bisher kleine und mittlere Unternehmen davon abgehalten, die im letzten Blog genannten Nutzen realisieren zu können.

Aus diesem Anlass haben wir einen kleinen Leitfaden zur Umsetzung von nachhaltig nutzen­starken Projekten entwickelt. Der Leitfaden ist zwar für IT-Projekte geschrieben, aber ein Auslagerungsprojekt folgt den gleichen Regeln, hat ähnliche Risiken und enthält i.d.R. größere IT-Teilprojekte.

Der Leitfaden stellt eine Zusammenfassung einer detaillierteren Präsentation dar, die wir Ihnen gerne in Ihrem Haus oder als ökologischere, telefonunterstützte web-Päsentation vorführen können.

Liegt die Effizienz im Dunkeln – Jetzt wird’s Hellmann

Im Rahmen der Forschungs- und Entwicklungsarbeiten am Institut für Mittelstandsstrategien verbreitert STRATEGIE kompakt sein Dienstleistungsangebot zur strategischen Stoßrichtung „Auslagern“ mit seinem Expertennetzwerk fortlaufend und pilotiert es im eigenen Betrieb.

So hatten wir im letzten Blog das Auslagern des IT-Managements für einfache PC-Arbeitsplätze im Bereich Verwaltung & Vertrieb als Neuheit (Cloud Computer) vorgestellt.

Das Auslagern weiterer Prozesse, was bisher nur großen Unternehmen vorbehalten war, können wir bereits seit 2010 in den Geschäftsbereichen FIRMA kompakt und VERTRIEB kompakt auch kleinen und mittleren Unternehmen anbieten.

Gerade bei technisch orientierten Unternehmen sind häufig Verwaltung & Vertrieb nicht die Kernkompetenzen. Die strategische Empfehlung lautet daher:

Auslagern dieser Nicht-Kernkompetenzen

Dadurch können Sie Ihre Effizienz wesentlich steigern, da unsere Auslagerungsdienstleister alle von STRATEGIE kompakt-geprüfte Experten sind, die im eigenen Betrieb in Hinblick auf Preis/Leistung getestet werden. Dieses Verhältnis ist logischerweise bei Dienstleistern besser als im eigenen Haus, da diese in ihren Kernkompetenzen arbeiten.

Ein weiterer großer Nutzen ist der Ersatz von fixen Kosten (im eigenen Haus) durch variable Kosten (externe Dienstleister). Gerade nach der großen Krise 2010 wollen lt. VDMA-Studie 14 % der befragten Unternehmen genau diese Stoßrichtung einschlagen.

Gerne unterstützen wir Sie auch bei der Umsetzung einer solchen strategischen Stoßrichtung.

Liegt die Effizienz im Dunkeln – Jetzt wird’s Hellmann

STRATEGIE kompakt setzt die eigenen Werkzeuge ein und Empfehlungen selbst um: schon vor der “New Economy”-Welle zeichnete sich der Trend ab, Dienstleistungen über das Internet beziehen zu können. Im Rahmen der Forschungs- und Entwicklungsarbeiten am Institut für Mittelstandsstrategien verbreitert STRATEGIE kompakt das Angebot zur strategischen Stoßrichtung „Auslagern“ mit seinem Expertennetzwerk fortlaufend und pilotiert es im eigenen Betrieb.

Das neueste Produkt ist der erste wirkliche Cloud Computer NiuCo.

Hierbei werden das komplette IT-Management von einfachen Arbeitsplätzen in Vertrieb & Verwaltung an deutsche Profis mit hohem Sicherheitsstandard (entspricht online Banking-Niveau) ab 19,90 Euro netto/Monat ausgelagert.

Der Nutzen beträgt lt. dem in den letzten Blogs beschriebenen Benefit Points-Schätzverfahren ca. 1.200 Euro pro Jahr & Arbeitsplatz. Der Effizienzquotient (Nutzen/Aufwand) beträgt dadurch extreme 3.8 -> Amortisation in nur 3 Monaten. Alleine die Stromkosten lassen sich um ca. 100 Euro pro Jahr & Arbeitsplatz senken.
Die Öko-Bilanz dieses Green IT-PCs ist exzellent.

Lt. Expertenschätzungen können 50 bis 80 % aller PC-Arbeitsplätze durch NiuCo
ersetzt werden. Um dieses Marktpotential bedienen zu können, wurde die Schwestergesellschaft NiuCo Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt) mit Sitz in Schriesheim gegründet.