Trainieren Sie sich Ihre Brille ab

Drei Dioptrien in drei Achsen in zwei Jahren

… habe ich erfolgreich abtrainiert.

Viele Augenärzte und -optiker wollen uns glauben lassen, dass wir mit den Augen sehen. Das ist physikalisch betrachtet falsch: ein einlinsiges, optisches System (= unser Auge) erzeugt, ein auf Kopf stehendes Bild – und schauen Sie sich einmal um? Wir “sehen” mit dem Gehirn. Dieses Echtzeit-Hochleistungs-Bildverarbeitungssystem “rechnet” das Gesehene richtig herum um. Und das Gehirn kann noch sehr viel mehr!

Brillen sind Krücken. Krücken verstärken Schwächen, da sich unser Körper der Entlastung anpasst. Das heisst: einmal Brille und das Auge wird immer schlechter und die Brille immer stärker. Darüber hinaus sind oft Nacken- und danach Kopfschmerzen die Folge. Und was passiert jetzt? Das Auge wird noch schlechter und die Brille noch stärker. Das ist nur ein Teil des Teufelskreises.

Das muss nicht sein. Es geht auch anders. Dieses Buch

und meine mentale Stärke haben mir sehr geholfen. Mentale Stärke kann man, wie den Augenmuskel, trainieren.

Wenn Sie noch nicht an Ihrer mentalen Stärke arbeiten wollen, aber trotzdem Ihre Augenmuskel trainieren wollen, dann können Sie auch eine Seh-Schule besuchen.

Haben Sie Kinder oder Enkel, die durch Brillen-Krücken mechanistisch perfektioniert werden sollen? Dann empfehle ich Ihnen ein weiteres Buch der gleichen Autorin, die leider schon gestorben ist.