8.5 Den Autopiloten programmieren Seite 106

8.5 Den Autopiloten programmieren Seite 106

doppelte noch einmal das Pensum. Da ich auch dieses dritte Ziel erreichte,
fragte sie, ob ich mir zutrauen würde, eine Treppe  hochzugehen. Warum
nicht. Nach fünf Stufen war ich zwar außer Atem, aber ich hatte vier Trai-
ningsstufen auf einmal erreicht.

8.5 Den Autopiloten programmieren

„Von einem gewissen Punkt an gibt es keine
Rückkehr mehr. Dieser Punkt ist zu
erreichen.“ [1]

In Kapitel 7.6 hatte ich beschrieben, wie wichtig Konstanz ist, um die Entro-
pie dauerhaft zu verhindern.
Wenn Sie, wie ich, ein tägliches Ziel haben, dann müssen Sie sich zwingen,
dieses Ziel sechs Wochen lang täglich zu erreichen, ohne eine einzige Ausnah-
me. Denn bei der ersten Ausnahme schlägt der innere Schweinehund wieder
zu und tröstet Ihr schlechtes Gewissen. Das macht er dann am nächsten Tag,
in der nächsten Woche, wieder und wieder. Halten Sie sechs Wochen durch,
dann wird es zur Gewohnheit und die Tätigkeit, zum Beispiel Sport, soll Ihnen
ja auch noch Spaß machen. Nach dieser Zeit wollen Sie dann nicht mehr dar-
auf verzichten. Der Autopilot ist programmiert.
Haben Sie ein Wochenziel, beträgt der Durchhaltezeitraum ein halbes Jahr.

bisherige Beiträge | Abo | Buch